Wasser, Erdgas, Wärme und Mineralfreibad

Ein Stück Lebensqualität

Online-Tickets erhalten Sie hier!

 

Aufgrund der eingeschränkt zulässigen Besucheranzahl muss der Besuch des Freibades für einen bestimmten Zeitblock vorab online gebucht und bezahlt werden. Es können keine Eintrittskarten vor Ort erworben werden.

 

Bitte zeigen Sie Ihr Onlineticket als Ausdruck oder das Online-Ticket im Original (kein Screenshot!) auf Ihrem Smartphone an der Kasse vor. Bei Buchungen von ermäßigten Tickets, bitten wir Sie, die entsprechenden Ausweise beim Eintritt in das Mineralfreibad unaufgefordert vorzuzeigen.

 

Sollten Sie ein gebuchtes Ticket nicht in Anspruch nehmen können, so ist keine Rückgabe oder Umtausch der Tickets möglich - eine Erstattung der gebuchten Eintrittskarten ist nicht möglich. Tickets sind nicht übertragbar, da im Falle einer Infektion eine lückenlose Nachverfolgung von Kontaktpersonen möglich sein muss.

 

Gerne können die Eintrittskarten auch durch Dritte gebucht und bezahlt werden. Bitte beachten Sie hier, dass die Namen der Freibadbesucher bei der Personalisierung der Eintrittskarten entsprechend hinterlegt werden.

 

Bitte lesen Sie sich außerdem die Verhaltensregeln im Mineralfreibad Bönnigheim durch.

 

Mineralfreibad - Start in die Freibadsaison 2020

 

Die Freibad-Saison startet am 29.06.2020 unter Auflagen der Corona VO Sportstätten des Landes Baden-Württemberg.

 

Der Badebetrieb findet täglich in drei Zeitfenstern statt:

1. Zeitfenster:    08:00 - 11:00 Uhr

2. Zeitfenster:    12:00 - 15:00 Uhr

3. Zeitfenster:    16:00 - 19:00 Uhr

 

Die Eintrittspreise wurden je Zeitfenster wie folgt festgelegt:

Erwachsene:      4,20 €

Ermäßigt*:           2,10 €

 

Kinder unter 6 Jahren und Personen mit einem Behinderungsgrad von 100 % erhalten freien Eintritt. Auch hier muss ein Ticket gebucht werden, damit diese Personen bei der maximalen Besucherzahl berücksichtigt werden können.

 

* Jugendliche, Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Personen die ein freiwilliges soziales Jahr leisten und Schwerbehinderte (ab 50%)

 

Um die maximal zulässige Besucheranzahl in den Becken steuern zu können, muss beim Betreten der Becken ein Gummiarmband angelegt werden - diese finden Sie am Beckenzustieg. Beim Verlassen des Beckens sind die Armbänder wieder an der entsprechenden Stelle abzulegen. Sind keine Armbänder mehr vorhanden, so ist der Zutritt zum Becken zu diesem Zeitpunkt nicht möglich.

 

Damit der Badebetrieb in dieser Saison aufrechterhalten werden kann, kommt es beim Badebesuch auf die Verantwortung und Disziplin eines jeden einzelnen Besuchers an. Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Abstands- & Hygieneregeln und die angebrachten Hinweise vor Ort.

 

Wir versorgen Sie mit Wasser, Erdgas, Nahwärme und jeder Menge Badespaß!